- Feuerwehr Sonneberg-Mitte

kostenloser Unofficial WsX5 Counter!
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Technik

Historische Fahrzeuge

Hier findet Ihr einen Überblick über Fahrzeuge aus längst vergangenen Zeiten die sich bis auf ein Museumsfahrzeug nicht mehr im Bestand der Feuerwehr Sonneberg-Mitte befinden. Die Auflistung beginnt mit dem ersten motorgetriebenen Fahrzeug welches im Jahre 1937 in Dienst gestellt wurde und setzt sich chronologisch nach der Indienststellung fort.

Schweres Löschgruppenfahrzeug SLG (LF12)

Indienststellung:
Außerdienststellung:
Fahrgestell:
Aufbau:
Besatzung:

1937
1965
Magirus-Deutz
Magirus
1/8
1937 erhielt die Wehr ein Schweres Löschgruppenfahrzeug LF12 Magirus mit Vorbaupumpe und eine Stahlleiter. Das zweite schwere Löschgruppenfahrzeug wurde 1944 angeschafft. Das erste schwere Löschgruppenfahrzeug wurde 1965 durch ein LF16 auf Basis S4000-1 ersetzt.

Schweres Löschgruppenfahrzeug SLG (LF15)

Indienststellung:
Außerdienststellung:
Fahrgestell:
Aufbau:
Besatzung:

1944
unbekannt
Mercedes
Magirus
1/8

Mannschaftstransportwagen

Indienststellung:
Außerdienststellung:
Fahrgestell:
Typ:
Gesamtgewicht:
Motor:

Besatzung:

1956-59
ca. 1980
VEB Robur Werke Zittau
Garant 30K
4350 kg
4 Zylinder 4-Takt Ottomotor mit 60 PS
1/8
Dieser allradgetriebene Mannschaftstransportwagen in der langen Version mit einem Radstand von 3,77 m und einer Gesamtlänge von 5,75m wurde ca. 1956 angeschafft.

Löschfahrzeug LF16
Indienststellung:
Außerdienststellung:
Fahrgestell:
Besatzung:
1965
1978
S4000-1 SW5
1/8
Durch die Neuzuführung dieses Löschfahrzeuges konnte das LF12 aus dem Jahre 1937 ersetzt werden. Das Fahrzeug des VEB Fahrzeugwerks "Ernst Grube" Werdau verfügte über einen 300 Liter Wassertank und brachte es auf ein Gesamtgewicht von 8100kg. Im Jahre 1978 wurde es durch ein LF16 auf Fahrgestell IFA W50 abgelöst.

Schlauchwagen
Indienststellung:
Außerdienststellung:
Fahrgestell:
Besatzung:
1966
1995
S4000-1
1/1
Seit seiner Außerdienststellung im Jahre 1995 ist der Schlauchwagen als Museumsfahrzeug in der Obhut des Feuerwehrvereins Sonneberg-Mitte.

Tanklöschfahrzeug TLF16
Indienststellung:
Außerdienststellung:
Fahrgestell:
Besatzung:
1970
1986
IFA W50
1/5
In Jahre 1970 konnte durch die Indienststellung eines TLF16 auf IFA W 50 das erste Fahrzeug der W50 Bauserie in den Fuhrpark der Feuerwehr Sonneberg-Mitte aufgenommen werden. Das Fahrzeug wurde bei einem Verkehrsunfall im Jahre 1972 stark beschädigt und konnte nach einem Neuaufbau im März 1973 wieder in Dienst gestellt werden. Schließlich wurde es 1986 durch ein neues Tanklöschfahrzeug auf W50 Basis ersetzt und an die Freiwillige Feuerwehr Schalkau übergeben.

Drehleiter DL30
Indienststellung:
Außerdienststellung:
Fahrgestell:
Besatzung:
1973
1994
IFA W50
1/3
Zur Verbesserung der Brandbekämpfung und Menschenrettung wurde 1973 eine Drehleiter DL30 vom Typ W50 übergeben. Bis zu diesem Jahr kamen nur Anhängerleitern oder bei größeren Einsätzen die Drehleiter der Feuerwehr Suhl zum Einsatz.

Löschfahrzeug LF16
Indienststellung:
Außerdienststellung:
Fahrgestell:
Besatzung:
1978
1997
IFA W50
1/8
Während der Ende Juni stattfindenden 17. Arbeiterfestspielen des Jahres 1978 wurde den Kameraden ein neues Löschfahrzeug LF16 durch den Rat des Bezirkes Suhl übergeben.

Mannschaftstransportwagen
Indienststellung:
Außerdienststellung:
Fahrgestell:
Besatzung:
unbekannt
1998
LO Robur 1800
unbekannt
Das Fahrzeug wurde im Jahre 1998 durch einen Gerätewagen-Nachschub auf IVECO Fahrgestell ersetzt.

Einsatzleitwagen
Indienststellung:
Außerdienststellung:
Fahrgestell:
Besatzung:
unbekannt
1994
Wartburg 353
1/0
 

Einsatzleitwagen
Indienststellung:
Außerdienststellung:
Fahrgestell:
Besatzung:
unbekannt
1993
Barkas B1000
1/1
 

Rüstwagen RW2
Indienststellung:
Außerdienststellung:
Fahrgestell:
Besatzung:
1991
1995
Magirus
1/2
Im Mai 1991 wurde der in der Freiwilligen Feuerwehr Neustadt bei Coburg durch ein Neufahrzeug ersetzte Rüstwagen RW 2 vom Typ Magirus der Feuerwehr Sonneberg-Mitte als Partnerschaftshilfe übergeben. Er wurde 5 Jahre später wiederrum durch ein Neufahrzeug ersetzt.

Trockentanklöschfahrzeug TroTLF
Indienststellung:
Außerdienststellung:
Fahrgestell:
Besatzung:
1992
1997
Magirus
1/3
Im Juni 1992 konnte ein TLF16 Aufbau W50 aus alten NVA-Beständen übernommen und von den Kameraden als Trockentanklöschfahrzeug TroTLF umgerüstet werden.

Einsatzleitwagen
Indienststellung:
Außerdienststellung:
Fahrgestell:
Besatzung:
1994
1998
VW Golf Variant
1/0
Das Fahrzeug diente ausschließlich dem Bereitschaftsdienst der Feuerwehr Sonneberg. Der Einsatzleitwagen wurde im Jahre 1998 durch einen Unfall auf Grund eines technischen Defekts unbrauchbar. Eine Ersatzbeschaffung konnte erst im Jahre 1999 getätigt werden.

Rüstwagen RW1
Indienststellung:
Außerdienststellung:
Fahrgestell:
Besatzung:
1996
2010
MAN
1/2
Da das Fahrzeug mit den wachsenden Anforderungen im Bereich der technischen Hilfeleistung nicht mehr Schritt halten konnte, wurde es In Jahre 2010 durch einen neuen Rüstwagen auf MB Atego Fahrgestell ersetzt. Das ausgediente Fahrzeug ging in den Fahrzeugbestand des Bauhofs der Stadt Sonneberg über.

Einsatzleitwagen
Indienststellung:
Außerdienststellung:
Fahrgestell:
Besatzung:
1999
2009
Renault Laguna
1/0
Das Fahrzeug diente ausschließlich dem Bereitschaftsdienst der Feuerwehr Sonneberg. Der Einsatzleitwagen wurde im Jahre 2009 durch einen technischen Defekt unbrauchbar und durch einen Kommandowagen auf Nissan X-Trail Fahrgestell ersetzt.

Tanklöschfahrzeug TLF 16/20
Indienststellung:
Außerdienststellung:
Fahrgestell:
Besatzung:
1986
2014
IFA W 50
1/5
Staffelkabine, 2000 Liter Wasser, kombinierter Dachmonitor Wasser-Schaum, zwei automatische Zumischer, 500 Liter Schaum, Selbstschutzanlage (Flächensprüheinrichtung), Schnellangriff Normaldruck, Schnellangriff Schaum-Wasser, schwere Flammschutzbekleidung, drei Druckluftatmer, diverses Schlauchmaterial (B und C).
Das Fahrzeug ging in den Fahrzeugbestand der Feuerwehr Sonneberg-Haselbach über, als Ersatz für ein TLF W 50, daß Aufgrund von technischen Defekten Außerbetrieb genommen werden musste.
 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü